Hinweis: Rechtsmittel gegen die Festlegung der Erlösobergrenzen eingelegt

Die für uns zuständige Regulierungsbehörde hat mit Wirkung zum 01.01.2013 unsere Erlösobergrenzen festgelegt. Auf dieser Grundlage haben wir gemäß ARegV die Anpassung der Erlösobergrenze 2013 ermittelt, die aktuellen Preisblätter - für Kunden mit und ohne Lastgangzähler - erstellt und auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellt.

Gegen die Festlegung der Erlösobergrenzen haben wir Beschwerde eingelegt, so dass die veröffentlichten Entgelte nur vorläufig sind und unter dem Vorbehalt einer rechtskräftigen gerichtlichen Entscheidung stehen.

Damit ist nicht ausgeschlossen, dass wir am Ende des Rechtsmittelverfahrens, über dessen Ausgang wir Sie selbstverständlich zu gegebener Zeit informieren werden, eine rückwirkende Nachberechnung der Netznutzungsentgelte entsprechend § 9 unseres Lieferantenrahmenvertrages vornehmen müssen.


Baustelleninfo

Baustelle

Wo buddelt die Stadtwerke Bochum Netz GmbH?

Entstörung Strom:
0234 / 960 - 1111 (24 Std.)

Entstörung Gas/Wasser:
0234 / 960 - 2222 (24 Std.)