Ausschreibung Verlustenergie für die vom 01.01.2022 bis 31.12.2022 zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie

Die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen sind gemäß den Bestimmungen des neuen Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) für die Beschaffung von Energie für die zur Deckung von Netzverlusten benötigte Energie verantwortlich. Das Energiewirtschaftsgesetz und die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) verpflichten zu einer Beschaffung der Netzverluste über marktorientierte, transparente und diskriminierungsfreie Verfahren.

Die Stadtwerke Bochum Netz GmbH beschafft die Verlustenergie für das Jahr 2022 mit einer Gesamtjahresenergiemenge von 47.877,313 MWh entsprechend der Festlegung der Bundesnetzagentur (BK6-08-006) vom 21.10.2008.

Die Beschaffung dieses Bedarfs erfolgt in einem Ausschreibungsverfahren.

Die Aufforderung zur Angebotsabgabe wird mindestens sechs Stunden vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe auf unserer Internetseite bekannt gegeben.
Falls Bieter über die Aufforderung zur Angebotsabgabe benachrichtigt werden möchten, können sie hierfür eine E-Mail-Adresse angeben. Die Anmeldung für die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail mit dem Betreff “Benachrichtigung Ausschreibungstermin“ und ist an folgende E-Mail-Adresse zu senden:

verlustenergie@stwbo-netz.de

Bitte beachten Sie:
Die Angebote für das Los 2022 beziehen sich dabei nicht auf einen Arbeitspreis, sondern auf ein Dienstleistungsentgelt

Die Pehlix-DE Futures wurden am 16. März 2020 in die EEX German Power Futures umbenannt.


Nachstehend finden Sie die ausführlichen Informationen über das Ausschreibungsverfahren und die Bedingungen zur Teilnahme an der Ausschreibung:

Der Verlustbilanzkreis der Stadtwerke Bochum Netz GmbH ist:
11XVER-SWBO----6

Bild des Losstatus

Dokumente zur Ausschreibung Los 2022


Baustelleninfo

Baustelle

Wo buddelt die Stadtwerke Bochum Netz GmbH?

Entstörung Strom:
0234 / 960 - 1111 (24 Std.)

Entstörung Gas/Wasser:
0234 / 960 - 2222 (24 Std.)